#HebeDeinenBlick: Magnolienblüten, im Hintergrund blauer Himmel

Wir heben unseren Blick – Du auch? #HebeDeinenBlick

Hallo aus unserer sehr langen Lockdown-Pause 😉 Wir melden uns nach einer gefühlten Ewigkeit aus unserer Blog-Tiefschlafphase zurück und möchten euch hier in Zukunft wieder mit kleinen Einblicken aus dem Laden und unseren Gedanken zu den Themen Yoga, Achtsamkeit und Selbstliebe versorgen.

Wir geben zu: In den letzten Monaten fehlte uns einerseits die Muse für neue Blog-Inhalte – andererseits auch die Sinnhaftigkeit dahinter. Wir wollten nicht einfach so weiterbloggen wie bisher, wo unser aller Leben doch seit mittlerweile einem Jahr auf dem Kopf steht und sehr viele Menschen so viele existenzielle Sorgen haben. Es fühlte sich für uns einfach nicht richtig an.

Und ja, was sollen wir sagen: Auch bei uns machte sich die schwierige Zeit bemerkbar mit mentalen “Up’s“ und „Down’s“. Uns fehlte es deshalb auch oft an Kreativität und Motivation für Blog-Einträge.

Schluss mit schlechter Laune – #HebeDeinenBlick

Die letzten Tage hat uns aber ein großer Energie-Schub gepackt – wir spüren: Es geht so langsam aufwärts. Und deshalb möchten wir nicht länger unseren Kopf hängen lassen und haben auch keine Lust mehr, uns ständig mit negativen Gedanken zu quälen. Stattdessen schauen wir zur Abwechslung öfter mal nach oben – #HebeDeinenBlick!

Dieser Perspektivwechsel erinnert uns daran, uns auf das Positive im Leben zu fokussieren: Wie schön, dass die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, es endlich wärmer wird – und ist euch schon aufgefallen, wie grün die Bäume zurzeit sind? (Das ist übrigens die positive Seite des vielen Regens der letzten Wochen 😉 )

Und dabei merken wir mal wieder – denn natürlich ist das nichts Neues: Wenn wir ab und zu mal innehalten und unsere Umwelt bewusst wahrnehmen, dann fallen uns auch die vielen kleinen schönen Momente des Lebens auf, die wir sonst überhaupt gar nicht erkennen würden.

Unsere Achtsamkeits-Challenge

Deshalb haben wir folgenden Achtsamkeits-Challenge für euch: Hebt öfter mal euren Blick, haltet inne und genießt den Perspektivwechsel. Was seht ihr? Wenn ihr Lust habt, teilt dazu gerne ein Bild bei Instagram, benutzt den Hashtag #HebeDeinenBlick, tagged uns mit @ominside, und erzählt uns, was euch gerade positiv stimmt. Gerne könnt ihr euren #HebeDeinenBlick-Moment auch per Mail an info@om-inside.de schicken und wir teilen sie dann auf unserem Instagram-Kanal.

Wir machen mal den Anfang – das sind unsere #HebeDeinenBlick-Momente:

“Ich schaue derzeit besonders gerne in den blauen Himmel. Denn der war lange nicht zu sehen. Auch die weißen Wolken, die vom Wind davorgeschoben werden, bereiten mir Freude. Denn es zeigt mir immer wieder: Alles kommt und alles geht.”

Dani

“Ich freue mich sehr über die Möglichkeit ganz bald wieder in der Gruppe zusammen Yoga zu praktizieren. Dieser Ausblick bringt mir regelmäßig ein Lächeln aufs Gesicht. Ich mag das Gefühl der Vorfreude.”

Anna

“Wenn ich im Wald meinen Blick hebe, genieße ich das Lichtspiel der Baumkränze – es sieht fast so aus, als würden die Blätter und die Sonnenstrahlen einen kleinen Tanz aufführen. Dazu noch das Gezwitscher der Vögel und ich merke, wie meine Sorgen immer kleiner werden und ich mich wieder auf das Wesentliche besinnen kann.”

Hannah

>> zurück zur Blog-Seite